www.quiltfriend.de  

Zurück   www.quiltfriend.de > Material > Vlies
Startseite Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #7  
Alt 17.04.19, 16:13
stoffmadame stoffmadame ist offline
Treuesterne:
Full Size Quilter
 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.281
Galerie von stoffmadame anzeigen
AW: Stabiler als Thermolam?

Hat das Decovil light schon noch jemand gequiltet?
Das mache ich nämlich jetzt gerade, und die Nadel holt nach 20cm immer so kleine Fusselchen hoch, die ganz ganz feine Fädchen enthalten, aber auch etwas Latex. Das sieht man dann zwischen den Stichen. Und die Nadel ist immer nach einigen cm quasi verklebt mit dem Latexzeugs. Wenn ich das mit den Fingern etwas abreibe, geht es wieder.
Ich hatte das Decovil light auf das Thermolam gebügelt. D ist unten, Th. oben, logisch. Die Nadel wird auch schnell stumpf, aber das ist ok. Meine 90er Quiltnadeln reichen wohl dafür. Aber ich wundere mich. Ich quilte nur Schlängellinien mit dem Transporteur. Fmq hatte ich mir sowieso schon abgeschminkt, das macht meine Diva nur unter Divenbedingungen (keine NZ und HH650)
__________________
liebe Grüße
stoffmadame
Mit Zitat antworten
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.