Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 31.01.18, 11:48
Benutzerbild von fellmonster
fellmonster fellmonster ist offline
Treuesterne:
kann trotz lauter babbeln noch nähen
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: Mühlheim am Main
Beiträge: 8.288
AW: Gibt es sie noch, die NI-Näherinnen?

Zitat:
Zitat von Andrea~
Vielen Dank für Eure ermutigenden Worte und Eure Tipps. Um mal wieder in die Materie reinzukommen, hab ich mir gestern ein vor Jahren angefangenes Projekt genommen, den Chrystal Reflections von Kathleen Starr. Diese Blöcke zu nähen empfinde ich als einfach. weil ich hier genau weiß, wo ich ansetzen muß. Die Teile sind ja schon so vorgearbeitet, dass man gleich mit Nähen loslegen kann.

Beim NI muss ich halt selber überlegen und zerstückeln. Auch hab ich gesehen, dass es Blöcke mit Y-Nähten gibt. Keine Ahnung, wie ich die nähe. Aber aufgeben gilt nicht und den NI haben schon so viele vor mir geschafft, da werd ich es auch noch hinkriegen.

Habe mir den Chrystal Reflections im Netz mal gesucht. Aber da sehe ich ehrlich gesagt nicht, was da einfacher sein soll.

Ich kann es nur immer wieder betonen: die wenigsten Blöcke beim Nearly Insane sind schwierig. Es gibt einzelne Blöcke, die aufgrund der Menge an Einzelteilen etwas aufwändiger sind. Ich finde es keinen Vergleich zum Midget, der wirklich Hammer ist.
__________________
Liebe Grüße,
Petra
Mit Zitat antworten